Gewerbeverein Markt Altomünster e.V.

Historie

Auszug aus dem Amtlichen Mitteilungsblatt vom 26. Juli 2001 von Gerhard Gerstenhöfer

... Da war doch noch etwas. Nicht der Barbier von Bagdad, sondern ein weiblicher Figaro von Altomünster, also eine Frau. Mit Herzklopfen und weichen Knien, aber mutig und entschlossen tritt sie hin und gründet den Gewerbeverein Markt Altomünster e.V., konsequent unterstützt von einer großen Zahl weitsichtiger und verantwortungsbewusster Kolleginnen und Kollegen verschiedenster Gewerbe und der bedeutendsten Betriebe der Marktgemeinde Altomünster ...

So beschrieb ein Gründungsmitglied die 1. Versammlung zur Gründung des heutigen Gewerbevereins Markt Altomünster e.V..

Anstoß für diese Aktion war die damalige Werbegemeinschaft: 1996 schlossen sich mehrere Betriebe aus Altomünster zu einer Werbegemeinschaft zusammen. Schon damals war klar, dass man nur gemeinsam etwas erreichen kann! Mit gemeinsamen Werbeaktionen anhand von Werbezetteln, die regelmässig in der Gemeinde verteilt wurden, machten diese Betriebe auf Ihre Waren und Leistungen aufmerksam. Und als Highlight gab es am Magdalenenmarkt, dem 18.Juli 1999, die 1. Alto-Gewerbeaustellung.

Der Erfolg sprach für sich.

„... Zu dem was dabei herausgekommen ist, kann man nur sagen: Hut ab und herzliche Gratulation...“, so Bürgermeister Konrad Wagner im Amtlichen Mitteilungsblatt vom 29. Juli 1999.

Diese Philosophie der damaligen Werbegemeinschaft ging in die des heutigen Gewerbevereins Markt Altomünster e.V. ein, der am 18. April 2001 mit Unterstützung der Gemeinde und gleichzeitigem Beitritt von 38 Gewerbetreibenden gegründet wurde.

In den darauffolgenden Tagen kamen weitere Betriebe hinzu und so zählten wir im Mai bereits zur ersten ordentlichen Versammlung 52 Mitglieder, die den Vorstand und den Verein mit seiner Satzung bestätigten. Im darauf folgenden Jahr 2002 waren es insgesamt dann schon 61 Mitgliedsbetriebe. – Diese Entwicklung ging entsprechend weiter!

Heute repräsentieren 84 Mitgliedsbetriebe ca. 255 Arbeitsplätze, sowie 11 Ausbildungsplätze.

Ebenfalls im Laufe der Zeit hat sich der Verein – und damit die Mitgliedsbetriebe – mit vielen Aktionen in der Öffentlichkeit präsentiert:

  • Der Vorstand stellte das Logo "Vielfalt am Ort" im Rathaus mit der Unterstützung des Bürgermeisters, Konrad Wagner, vor.

  • Jedes Jahr zum Christkindlmarkt gab und gibt es etwas zum Gewinnen.

  • "Ois drin", der vereinseigene Branchenführer ist ein fester Bestandteil, der im Wechsel mit der Altomünsterer Gewerbeschau regelmässig alle zwei Jahre erscheint und auf die Vielfalt am Ort aufmerksam macht.

  • Die Altomünsterer Gewerbeschau hat sich mittlerweile durch die Vielfalt und der qualitativ hervorragenden Darstellungen unserer Mitgliedsbetriebe einen Namen gemacht. Diese wird weiterhin Bestandteil unserer gemeinsamen Aktionen sein.

Die Geschäfte brauchen ihre Kunden, und Kunden brauchen die Geschäfte. Keiner kann ohne den anderen auskommen. Und deshalb tragen wir auch in der Zukunft mit weiteren gemeinsamen Aktionen (z.B. in der Werbung) dazu bei, auf die Kompetenz und die hohe fachliche Qualität der Mitgliedsbetriebe mit ihren vielschichtigen Waren-, Handwerks- und Dienstleistungsangeboten aufmerksam zu machen.